Dieter Spahni
Dr. Dieter Spahni
Dr. Dieter Spahni, Coach BSO

Informations- und Kommunikationstechnologien durchdringen unsere Gesellschaft und vernetzen alle Aspekte unseres Zusammenlebens. Die Digitalisierung unserer Arbeit, der rasante Technologiewandel und eine rasch zunehmende Komplexität gelten als wesentliche Merkmale unserer globalen Informationsgesellschaft.

Alles ist mit allem verknüpft, nichts ist mehr unabhängig. Einfache Rezepte versagen oft beim Lösen realer Probleme, denn einfache Zusammenhänge von Ursache und Wirkung weichen der Undurchschaubarkeit der Komplexität. Neue Lösungsansätze sind nötig.

Führungscoaching

Das Gestalten und Implementieren neuer Führungsmodelle, welche den Mitarbeitenden viel ausgeprägter die nötigen Kompetenzen und die entsprechende Verantwortung für die Erfüllung ihrer Aufgaben übertragen, fordern von den Führungskräften einen intensiven Wandel: Dispositive und administrative Führungstätigkeiten weichen dem anspruchsvollen Befähigen, Beraten und Begleiten von Mitarbeitenden. Ich begleite Führungskräfte in diesem Wandel vom Manager hin zum Leader.

Coaching von Einzelpersonen, Paaren und Teams

Einzelpersonen, Paare und Teams berate ich sehr gerne in ihren ganz individuellen Fragestellungen und zum Meistern der gerade anstehenden Herausforderungen – sowohl auf der Sach- als auch auf der Beziehungsebene.

Langjährige Führungserfahrung

Viele Jahre intensiver Führungserfahrung liegen in meinem Erfahrungsschatz, rund 15 Jahre im öffentlichen Sektor (Bereich der Bildung und Forschung) sowie 15 Jahre in der Privatwirtschaft, im Dienstleistungs- und im internationalen Industriesektor.

Persönliche Erfahrungen mit modernen Organisationsformen als Senior Manager im Industriesektor:

Gemeinsam mit meinem Führungsteam entwickelte und implementierte ich unser eigenes Führungsmodell für den Wandel von der Industrie- in die Informationsgesellschaft. Im Zentrum stand neben einem tiefgreifenden Wertewandel die Entwicklung einer ausgeprägten Anpassungsfähigkeit, einer auf die Organisation sorgsam angepassten Form von Selbstorganisation.

Wir machten mit unserem Führungsmodell die Betroffenen zu Beteiligten und ermunterten diese, sich aktiv einzubringen. Führungskreise nahmen dabei mit den Kompetenzen der Kreismitglieder die Verantwortung für die ihnen übertragenen Aufgaben wahr und entlasteten damit die Linie.

Diese Veränderungen fanden 2015 bis 2020 vor dem Hintergrund einer dominierenden Linienorganisation statt – unser Führungsmodell beleuchtete und füllte lediglich die zumeist vernachlässigten Spielräume der Linienorganisation zur Entfaltung des Potenzials unserer Mitarbeitenden.

Mit der Neuorganisation zum Jahresbeginn 2021 gab sich die Unternehmung gänzlich neue Strukturen und Abläufe. Die Praxis zeigt einige Monate später, dass sich diese autonomen Führungskreise auch in einer neuen Linienstruktur behaupten und bewähren können.

Coach, Supervisor und Mediator

Um die in diesem Wandel neuen Führungsaufgaben professionell wahrnehmen zu können, absolvierte ich 2017-2021 das Nachdiplomstudium zum Master in Coaching, Supervision und Mediation an der ZHAW und Universität Fribourg. Um zugleich auch die Anerkennung durch den Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso zu erlangen, nahm ich bereits 2018 meine Selbständigkeit als Coach und Supervisor auf.

Weitere Informationen finden Sie im CV sowie in den Beiträgen zum Thema Leadership.

Blättern Sie durch die zuletzt erschienenen Beiträge:

Führung im Wandel

Die neue Blog-Serie zum Thema:«Führung im Wandel» Als ich vor sechs Jahren zu meinem heutigen Arbeitgeber wechselte, wurde mir rasch bewusst, wie stark auch der mir anvertraute Center mit 80 Mitarbeitenden von einem Kontext geprägt war, der auf klarer Hierarchie...

Dieter’s Technik-Blog

Willkommen bei Dieter's Technik-Blog! In diesem Blog schreibe ich über meine technischen Spielereien. Darin finden Beiträge über Projekte mit den kleinen Raspberry Pi Computern, Berichte aus dem Amateurfunk oder die Ergebnisse von kleinen Programmier-Experimenten....

Die neue Website

Mit frischem Wind und neuem Design habe ich die Website für dich entwickelt. Zum Start gibt’s Altbekanntes mit den beliebten Beiträgen zum Thema Leadership, Reiseberichte und technische Texte. Aber auch das neue Logo und der Newsletter erwarten dich bereits!

Führungsmodelle offenbaren Konfliktpotenziale

Ein Blog-Beitrag zum Thema«Führung im Wandel» Führungsmodelle liefern einen Baukasten zur Gestaltung von Organisationen. Dieser Blog-Beitrag zeigt auf, dass beim genaueren Hinsehen bereits im Führungsmodell potenzielle Konflikte sichtbar werden. Das ist gut so, denn...

Was ist ein Führungsmodell?

Ein Blog-Beitrag zum Thema«Führung im Wandel» Führungskräfte erleben oft, dass ihre Unternehmung reorganisiert, frisch aufgestellt und neu ausgerichtet werden soll. In der Praxis beobachtet man unterschiedliche Herangehensweisen, welche nur selten von einer neuen...

Welcher Wandel treibt die Führung?

Ein Blog-Beitrag zum Thema«Führung im Wandel» Informations- und Kommunikationstechnologien durchdringen unsere Gesellschaft und intensivieren die Vernetzung aller Aspekte unseres Zusammenlebens. Die tiefgreifende Digitalisierung der Arbeit, der rasante...

Kuba 8: Erinnerungen

Auf vielseitigen Wunsch ergänzen wir unseren kleinen Reisebericht über Kuba mit ausgewählten Impressionen unserer Reise zwischen Weihnachten 2019 und Mitte Januar 2020. Bereits die Prospekte im Reisebüro inszenieren Kuba als Destination aus der Kolonialzeit mit vielen...

Kuba 7: Cayo Santa Maria

Weisser Sand in Santa Maria Vor dem Abschluss unserer Rundreise durch Kuba gönnten wir uns zwei Badetage an der Nordküste, im Hotel Melia Buenavista am Westende der langgezogenen, aber nur wenige Kilometer langen Insel Cayo Santa Maria. Die locker in der schönen...

Kuba 6: Trinidad

Trinidad: Zuckermetropole Kubas Die zweitletzte Etappe unserer Reise führt uns nach Trinidad, mit ca. 80'000 Einwohnern eine der grösseren Städte Kubas. Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts war Trinidad eine der wichtigsten Zuckermetropolen Kubas. Das mittelalterliche...

Kuba 5: Cienfuegos

Cienfuegos - Der Zuckerhafen Die sechstgrösste Stadt Kubas liegt an der Südküste und gilt wegen ihrer Attraktivität als Perle des Südens. Cienfuegos begrüsst seine Besucher mit einer Prise französischen Flairs, das Siedler aus der französischen Kolonie Louisiana...

Kuba 4: Las Terrazas

Las Terrazas: Siedlung in den Hügeln Die Reise von Viñales nach Las Terrazas führt zurück durch die langgezogene Ebene des kubanischen Südwestens über die dort kaum befahrene Autopista Este-Oeste. An unscheinbarer Stelle verlassen wir die Autobahn, durchqueren Soroa...

Dieter's Newsletter

Erhalte neue Beiträge und News per E-Mail.